Über uns

Wer sind wir?

Die Stiftung „Leipzig hilft Kindern“ wurde am 24. November 2009 in Leipzig durch die Leipziger Volkszeitung, die Stadt- und Kreissparkasse Leipzig und die VNG AG gegründet. Als weitere Mitglieder brachten sich das Gewandhaus zu Leipzig und die Porsche AG ein. Alle Institutionen hatten sich bis dahin mit verschiedenen Initiativen bei der Gewinnung von Spenden für internationale, nationale und regionale Organisationen, die sich der Unterstützung von Kindern verschrieben haben, engagiert. Motiviert ist die Gründung der Stiftung damit, vorrangig Initiativen und Vereine in der Heimatstadt der Gründungsstifter zu helfen.

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke und ist selbstlos tätig. Das Stiftungsvermögen wird treuhänderisch von der Medienstiftung der Stadt- und Kreissparkasse Leipzig verwaltet.

Dr. Claudia Nerius

Vorstandsvorsitzende

Rechtsanwältin, KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Leipzig

Vicki Felthaus

stellv. Vorstandsvorsitzende

entsandt vom Oberbürgermeister der Stadt Leipzig

Dr. Harald Langenfeld

Vorstandsvorsitzender der Stadt- und Kreissparkasse Leipzig

Prof. Andreas Schulz

Direktor Gewandhaus zu Leipzig

Vorstand Finanzen/Personal/IT der VNG AG

Gerd Rupp

Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH

Björn Steigert

Geschäftsführer der Leipziger Verlags- und
Druckereigesellschaft mbH & Co. KG.

Was wollen wir?

Die Ziele der Stiftung sind in der Satzung fixiert. Zu den wesentlichen Eckpunkten gehören:
Die Förderung der Jugendhilfe, insbesondere der Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit, des erzieherischen Jugendschutzes, der Erziehung in der Familie, in Tageseinrichtungen sowie die Förderung von Volks- und Berufsbildung und Erziehung stehen im Mittelpunkt. Darüber hinaus hat sich die Stiftung der Förderung von Kunst und Kultur (Musik, Literatur, darstellende und bildende Kunst) verschrieben. Die Unterstützung erstreckt sich insbesondere auch auf die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, die wegen ihres körperlichen, seelischen oder geistigen Zustandes oder aus wirtschaftlichen Gründen auf die Hilfe Anderer angewiesen sind.

Das Wirken der Stiftung hat seinen Schwerpunkt in Leipzig. Darüber hinaus kann die Stiftung Kinder und Jugendliche auch in Deutschland und in aller Welt im Sinne ihrer Zweckbestimmung fördern. Sie möchte auch auf diese Weise dazu beitragen, das bürgerschaftliche Engagement anzuregen und die internationale Gesinnung und die Völkerverständigung zu fördern.

Wem helfen wir?

Die Stiftung verwirklicht ihre Zwecke dadurch, dass sie finanzielle Mittel beschafft, um sie an andere steuerbegünstigte Stiftungen oder Körperschaften mit der Auflage weiterzugeben, diese Mittel für einen Zweck einzusetzen, der dem Stiftungszweck dient.

Wir helfen Vereinen und Stiftungen, die dem Stiftungszweck entsprechen. Das heißt: Vereine und Stiftungen, die sich der Förderung der bereits dargestellten Ziele verschrieben haben, können Anträge an die Stiftung zur Unterstützung ihrer Arbeit stellen.

Wo geholfen wird

Seit ihrer Gründung konnte die Stiftung über 1,25 Millionen Euro (Stand Oktober 2020) für zahlreiche Leipziger Projekte ausweisen. Gefördert wurden u.a. das Kummertelefon des Kinderschutzbundes, der Verein Zukunft für Kinder e.V., der Förderverein des Zentrums für Drogenhilfe e.V., die Stiftung Kinderklinik Leipzig und das Kinderhospiz Bärenherz.

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrem Kinderhilfsprojekt bei „Leipzig hilft Kindern“! Bitte nutzen Sie dazu folgenden Förderantrag:

Hier gibt es den Förderantrag als PDF-Download

So erreichen Sie uns

Katja Koch

Telefon: 0341 5629 668
Fax: 0341 5629 663
E-Mail: info@leipzig-hilft-kindern.de

Unsere Satzung

Die Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG, Peterssteinweg 19, 04107 Leipzig, die VNG – Verbundnetz Gas AG, Braunstr. 7, 04347 Leipzig und die Stadt- und Kreissparkasse Leipzig, Humboldtstraße 25 in 04105 Leipzig, gründeten am 24. November 2009 die Stiftung „Leipzig hilft Kindern“ als rechtlich unselbstständige, gemeinnützige Stiftung (Mittelbeschaffungsstiftung) und übertrugen die Verwaltung des Stiftungskapitals, der Erträge, sowie eventueller Zustiftungen, Zuwendungen und Spenden der Stiftung „Bürger für Leipzig“ als Treuhänderin, nach Maßgabe des Treuhandvertrages vom Tage der Gründung an.

 

Zum Jahreswechsel 2020/2021 wurde die Treuhänderschaft an die Medienstiftung der Stadt- und Kreissparkasse Leipzig übertragen.

 

Die Satzung der Stiftung „Leipzig hilft Kindern“ finden Sie hier: Satzung als PDF downloaden!

Menü